museum-digitalmecklenburg-vorpommern

Close

Search museums

Close

Search collections

Otto-Lilienthal-Museum Lilienthal-Sammlung [9498]

Bausteine aus Steinbaukastenproduktion Lilienthal

Bausteine aus Steinbaukastenproduktion Lilienthal (Otto-Lilienthal-Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Otto-Lilienthal-Museum (CC BY-NC-SA)

Description

Bausteine aus der "zweiten" Steinbaukastenproduktion Gustav Lilienthals
13 Steine: Bögen, Säulen. Nach der Übergabe der Steinbaukastenproduktion an F. Ad. Richter (Anker, Rudolstadt) 1880 und G. Lilienthals Rückkehr aus Australien nahm dieser 1886 die Beschäftigung mit Bausteinen und damit die Konkurrenz zu Richter wieder auf. Dies führte zu einer Folge von Prozessen, in denen die Lilienthal-Brüder letztlich unterlagen. Von den neuen Kästen ist wenig bekannt. Einige Steine sind bei Richter so nicht bekannt: Bögen, mit Schlussstein, die romanisch und gotisch verwendbar sind, Säulen mit Kapitell.
siehe auch Archiv-id 9801

Material / Technique

Gemisch - unspezifisch

Measurements ...

25 mm Rastermaß der Steine

Created ...
... who:
... when

Literature ...

Links / Documents ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/08/08]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.